Freefall 1021 - 1030

Freefall 1021

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-18

1021.jpg
Du könntest mir eine Verwarnung erteilen.
Wie wär's
mit einer Verwarnung und Prügel?
Wir könnten Strafe zahlen.
Ihr zwei seit völlig pleite.
Nicht mehr.
Wir haben Arbeit und werden bald bezahlt.
Ich wäre der erste Polizist, der von euch Ver­warnungsgeld bekommt! Ich wäre berühmt!
[x0.95]Mal langsam. Die Möglichkeit Prügel wurde noch nicht ausgeschlossen, richtig?

FIXME Diese Seite wurde noch nicht vollständig übersetzt. Bitte helfen Sie bei der Übersetzung.
(Diesen Absatz entfernen, wenn die Übersetzung abgeschlossen wurde)

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-20

1022.jpg
Ein Straf­zettel.
Polizisten sind unsere Freunde.
Freunde?
Wie
das?
Sie bewahren uns vor wütenden Ladenbesitzern. Sie bewahren uns davor, von Leuten ohne Brieftasche verprügelt zu werden. Alle möglichen Dinge.
Hmm. Vielleicht sollte ich diese Strafe bezahlen. Unser Leben könnte geradezu gefährlich sein, wenn wir nicht die Polizei hätten, die uns vor ehrlichen Bürgern schützt.

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-22

1023.jpg
[!1.6]Wache
Frei­tags­nach­mit­tags­träg­heit?
Auch bekannt als Bürokoma mit
Sabbern.

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-25

1024.jpg
Helix, wir
werden für den Satellitenjob sehr gut bezahlt. Wir wollen einen guten Eindruck hinterlassen.
Richtig.
Stehlen erst, nachdem wir be­zahlt wurden.
Nein. Wir wollen, dass der Typ einen guten Eindruck von uns hat, auch wenn wir weg sind. Wenn Tex einen anderen Job hat, wol­len wir, dass er an uns denkt.
Sam, werden
wir etwa ehrlich?
Ehrliche Arbeit ist keine Schande, wenn man genug Geld bekommt.

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-27

1025.jpg
Hallo, Tex.
Alle zwanzig Satelliten sind auf Position und funktionieren.
Zwanzig? Zwanzig? Ich hab zehn bestellt!
Zumindest glaube ich, dass ich zehn bestellt habe. Schauen wir mal. Fordere vierzehn an, ziehe die Budgetkürzung ab und übertrage die Kosten. Mist, ich kann das nicht rausfinden.
Hallo? Buchhaltung? Geben
Sie mir einen Übersetzer. Ich
muss wissen, wie man „zehn“
in Haushaltssprache sagt.

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-10-29

1026.jpg
Ja, Sir. Normalerweise bekommt man, wenn man vierzehn verlangt, zehn. Aber es war das Ende des Finanzjahres und Sie waren unter dem Budget.
Wenn Sie weniger als Ihr Budget ausgeben, erhalten Sie im nächsten Jahr nicht so viel Geld. Indem Sie zwanzig Satelliten erhalten haben, haben Sie Ihre Ausgabenziele erreicht.
Wenn Sie mir zwanzig geben, egal wie viele ich verlangte, warum muss ich mir dann überhaupt die Mühe machen, eine Zahl einzutragen?
Sir! Bitte! Wir haben Regeln zu befolgen!

FIXME Diese Seite wurde noch nicht vollständig übersetzt. Bitte helfen Sie bei der Übersetzung.
(Diesen Absatz entfernen, wenn die Übersetzung abgeschlossen wurde)

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-11-01

1027.jpg
Vertrag ist für 20. Bezahlung für zehn. So steht das richtig hier.
Sie könnten uns steuerfrei zahlen.
Sie be­steu­ern Staats­aus­ga­ben?
Die Regierung zahlt Geld aus, das sie besteuert, so dass es zurückkommt, um wieder ausgezahlt zu werden, wo es besteuert wird und zurückkommt.
Staatsgeld ist finanzieller Wechselstrom!
Mit viel hö­her­en Lei­tungs­ver­lus­ten.

Rückzahlung nach amerikanischer Art (Robot Spike)

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-11-03

1028.jpg
Ein tolles Wochenende liegt vor uns. Es ist Freitagnachmittag und wir haben Geld! Was sollen wir zuerst tun?
Florence
was abgeben.
Wenn sie Geld gewollt hätte, wäre sie mit uns gekommen.
[=1.35]Sie hat das Schiff
repariert. Sie hat
den größten Teil der Arbeit ge­macht. Sie ist der Grund, dass wir Geld haben.
Okay, okay.
Sie bekommt … fünf Prozent.
Ich werde immer besser im Verhandeln. Das ist das Höchste, das Sam jemals jemandem gegeben hat.

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-11-05

1029.jpg
Fünf Prozent. Ich kann nicht glauben, dass du mich über­redet hast, Florence fünf Prozent des Geldes zu geben.
Hat Kenneth Lay von Enron seinen Angestellten fünf Prozent seines Verdienstes gegeben? Hat Michael Eisner von Disney seinen Arbeitern fünf Prozent seines Gehalts gezahlt? Nicht, dass ich wüsste.
Ich bin endlich auf dem Weg, ein berühmter Raumschiffkapitän zu werden. Aber wenn ich nicht aufpasse, wird meine großzügige
Art unser Verderben sein.

Anmerkung des russischen Übersetzers: Enron – der größte US-Konzern im Strom- und Gassektor, der 2001 aufgrund einer kritischen Diskrepanz zwischen Bankauszügen und der realen Situation Konkurs anmeldete, woraufhin der Begriff „Enron-Fall“ zur feststehenden Redewendung wurde.

FIXME Diese Seite wurde noch nicht vollständig übersetzt. Bitte helfen Sie bei der Übersetzung.
(Diesen Absatz entfernen, wenn die Übersetzung abgeschlossen wurde)

Schnell raus bevor die Gläubiger reinkommen
[!0.987]2004-11-08

1030.jpg
[!1.2]Tick
[!1.2]Tick
[!1.2]Tick
[!1.2]Tick
[!2.0]DING!
[!3.3]AAIEG!
Nichts ist für einen Kleinunternehmer erschreckender, als eine Horde sich schnell bewegender Bürokraten auf sich zukommen zu sehen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information