Freefall 3281 - 3290
Freefall 3281

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-20

3281.png
Bei Winston war alles ok. Gibt 's Neues hier?
Gar­nichts.
Mit Glück ist die Reise total langweilig und ich komme dazu, zu lesen, was ich mir schon lange vorgenommen habe.
Außer, dass
to­tal lang­wei­lig in Kom­bi­na­tion mit Sam ein Re­zept für ei­ne Ka­ta­stro­phe ist.
Naja. Also, weißt Du, das Pro­blem kön­nte man mit Kle­be­band lö­sen.
Freefall 3282

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-22

3282.png
So schnell sollte uns nicht langweilig werden. Wir haben Exabytes von Shows, Spielen und Lernmaterialien.
Wir können auch Geschichten erzählen. Wenn Sam mitmacht, würde ich gerne einige aus seiner Welt aufzeichnen. Wir könnten ihn und seine Kultur besser kennenlernen.
Oder glaubst Du, dass Vertrautheit zu Verachtung führt?
Lass dir da kei­ne grau­en Haa­re wach­sen. Die mei­sten hier ken­nen Sam. Ver­ach­tung ist un­ser Start­punkt.

„Vertrautheit führt zu Verachtung“ (familiarity breeds contempt) ist ein Sprichwort.

Freefall 3283

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-24

3283.png
Hat schon mal jemand mit Sam über seine Heimatwelt gesprochen?
Als er ankam. Ich glaub' nicht, dass sie viel aus ihm rausbekommen haben.
Überrascht mich nicht. Wie würdest Du auf Außerjeansche reagieren, die dich über deine Welt ausfragen? Er musst davon ausgehen, dass er uns vielleicht hilft, seine Spezies auszulöschen.
Ja, aber jetzt kennt er uns und weiß, dass wir uns sehr bemühen, seinen Planeten nicht aus Versehen zu zerstören.
[!0.88]Schon, aber wenn ich mit Be­herr­schern an­der­er Pla­ne­ten re­den wür­de, wür­de ich mich des­we­gen nicht bes­ser füh­len.
Freefall 3284

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-27

3284.png
Niomi, wir haben jetzt Sam hier. Wir haben die Gelegenkeit, etwas über seine Welt und sein Volk zu erfah­ren. Die will ich unbedingt nutzen.
Schön. Wenn Du Sam dazu bringen willst, über seinen Planeten zu reden, ist das ganz einfach.
Frag ihn was, über sich selbst.
Dann wird der schwierige Teil sein, ihn dazu zu bringen, dass er wieder
die Klappe hält.
Freefall 3285

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-29

3285.png
Warum bleibst du bei Sam? Du könntest es woanders besser haben. Praktisch überall.
Sam braucht jemanden, der ihm beim Lernen hilft. Er hilft mir auch beim Lernen.
Es ist schwer, „Nein“ zu
einem Menschen zu sagen. Sam ermutigt mich, durchsetzungsfähiger zu sein, schon weil es Menschen gibt, denen ich mich aktiv widersetzen muss.
Dieser Krakeling untergräbt die A.I.-Befehlsstrukturen. Und… und es ist schwer, wütend zu werden, wenn ich irgendwie gutheiße, was er tut.
Freefall 3286

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-05-31

3286.png
Konnten die Leute, für die Du früher gearbeitet hast, Dir Direktbefehle geben?
Ja. Mit Ausnahme von Sam wollte jeder Vorgesetzte, den ich hatte, direkte Befehlsgewalt. Ich habe mich ziemlich gut gemacht. Die Vor­gesetzten, für die ich gearbeitet habe, waren gute Leute.
Trotzdem war ich in ihrer Nähe immer vorsichtig. Ich wollte auf keinen Fall dass jemandem mit Gedankenkontrollkräften mir irgendwas übel nimmt.
Freefall 3287

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-06-03

3287.png
Ich würde nicht für jemanden arbeiten wollen, der mich mit direkten Befehlen kontrollieren kann.
Sie waren meist dafür gedacht, dass Leute unter der Vorgesetztenebene KEINE direkten Befehle geben konnten.
Apropos, sie wollen zu Hause einen temporären Diktator einsetzen, der KIn Befehle erteilt. Was denkst Du, sollten diese Befehle sein.
Toll! Jetzt
werde ich, anstatt mich zu langweilen, darüber nachden­ken. Du bist schlau.
Das bedeutet, dass
es nicht nur richtig ist, dafür zu sorgen, dass Köpfe wie deiner nicht von einer anderen Person kon­trolliert werden können, sondern dass es auch der Selbsterhaltung dient.

Anmerkung des Übersetzers: Die Frage, die Florence hier Niomi stellt, schtellte der Autor des Comics seinen Lesern und bat hier diese um Ideen hierzu.

FIXME Diese Seite wurde noch nicht vollständig übersetzt. Bitte helfen Sie bei der Übersetzung.
(Diesen Absatz entfernen, wenn die Übersetzung abgeschlossen wurde)

Freefall 3288

Kinder hüten. Iiiiim … [!1.12]Weltraum!
[!0.987]2019-06-05

3288.png
Wie wäre es damit? „Direkter Befehl. Abgesehen von diesem müssen Sie keine direkten Befehle befolgen. Ende des Befehls.“
Unsere Roboter sind naiv wie Hans im Glück.
Sie wurden für bestimmte Aufgaben gemacht. Für eine Weile werden wir direkte Befehlsgewalt brauchen, falls wir sagen müssen: „Roboter der Fabrik A! Hört auf, Roboter der Fabrik B zu demontieren!“
Dann geht es wohl doch nicht so schnell.
Lass dir Zeit. Die Menschen haben seit über 5000 Jahren versucht, gute Regeln für die Gesellschaft aufzustellen, und wir haben es immer noch nicht richtig hinbekommen.
Freefall 3289

Wo bitte geht's nach oben?
[!0.987]2019-06-07

3289.png
Mach Dir keine Sorgen. Kluge Leute beschäftigen sich damit. Wenn das Schicksal der künstlichen Intelligenz in meiner Hand läge, dann solltest Du dir Sorgen machen.
Währenddessen werden in einem anderen Teil des Schiffes unsere Vorstellungen über die Wirklichkeit diskutiert.
Meine Füße sind magnetisch.
Das spielt keine Rolle. Ich ste­he auf dem Boden. Du bist der­jenige, der an der Wand steht.
Freefall 3290

Wo bitte geht's nach oben?
[!0.987]2019-06-10

3290.png
Es geht nicht
um Gravitation, sondern um Beschleunigung.
Im Schiffs­handbuch steht, wo der Boden ist. Von Beschleuni­gung steht da nix.
Ist doch simpel. Da geht's runter, als ist der Fußboden in der Richtung
Ich wähle zu glauben, dass meine Ansicht,
wo der Bodens ist,
richtig ist.
Ja, sicher. Helix kann ignorieren, wo unten ist und damit durch­kommen. Wenn ich das tue,
zahle ich jedes Mal dafür.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information