Diese Version ist ein noch nicht freigegebener Entwurf! (letzte Änderung: 2021/11/05 02:16 von Anonimous)
Freigaben: 0/1

FIXME Diese Seite wurde noch nicht vollständig übersetzt. Bitte helfen Sie bei der Übersetzung.
(Diesen Absatz entfernen, wenn die Übersetzung abgeschlossen wurde)

Freefall 1888

Satellitenfullfüllservice
[!0.987]2010-05-28

1888.png
Wir sind fertig. Die Satellitenventile sind geschlossen. Jetzt lassen Sie den Druck aus den Schläuchen in unsere Tanks ab. Wir wollen eine sauberes Abschließen der Verbindung.
Warum eigentlich? Damit wir unser unberührtes Vakuum nicht verschmutzen?
Ganz genau. Hier oben weht kein Lüftchen, nichts, was den Dreck wegbewegt. Wenn man nicht aufpasst, hat man am Ende eine Wolke Unrats um seinen Satelliten.
In Weltraumdocks, wo gestrichen, geschmiert, geschweißt und geschliffen wird, kann das zu einem echten Problem werden. In manchen Docks wird die Zeit nicht durch den Sauerstoff begrenzt, sondern dadurch, wie lange das Visier des Anzugs sauber genug bleibt, um was zu sehen.


Farbe von George Peterson

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information